wellcome - für das Abenteuer Familie wellcome - für das Abenteuer Familie
 Standort finden:
MENU
 

wellcome Aktuelles aus Baden Württemberg

wellcome und ProjuFa auf der Netzwerkkonferenz des NZFH


06.12.2017 - Welche Rahmenbedingungen braucht gute Ehrenamts-Koordination? Was ist für Angebote der Frühen Hilfen dabei besonders wichtig? Diese und ähnliche Fragen waren Thema auf der Netzwerkkonferenz des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen (NZFH) am 13. November in Wiesbaden.

Dort stand, mit dem Schwerpunkt auf Qualitätsentwicklung, die Freiwilligenarbeit in den Frühen Hilfen im Fokus. Die wellcome gGmbH hat gemeinsam mit der Filderstädter wellcome-Koordinatorin Bettina Moritz sowie mit Regina Weissenstein, Sachgebietsleiterin "Psychologische Beratung und Frühe Hilfen" im Landkreis Esslingen, am Beispiel von wellcome und dem Netzwerk ProjuFa mögliche Antworten auf die genannten Fragen vorgestellt. Zahlreiche NetzwerkkoordinatorInnen der Frühen Hilfen waren auf der Tagung zusammengekommen, ebenso wie vereinzelt auch kommunale VertreterInnen. Regen Austausch gab es in den verschiedenen Themeninseln zu gelungenen Praxisbeispielen, von denen eine von wellcome und ProjuFa angeboten wurde. Dort ging es um die Besonderheit der Sozialraumorientierung, der engen Kooperation und der guten Einbindung in die Netzwerke Frühe Hilfen und Ehrenamts-Netzwerke sowie um den hohen Stellenwert einer verlässlichen Finanzierung für Planungssicherheit in der Umsetzung. Die Dokumentation der Veranstaltung wird in Kürze auf der www.fruehehilfen.de veröffentlicht.