wellcome - für das Abenteuer Familie wellcome - für das Abenteuer Familie
 Standort finden:
MENU
 

wellcome Aktuelles aus Baden Württemberg

Baden-Württemberg feiert: 2 x 5 Jahre wellcome


02.09.2016 - In Baden-Württemberg gab es diesen Sommer allen Grund zum Feiern, denn gleich zwei Standorte begingen ihr 5-jähriges Jubiläum: Der Standort Schönbuchlichtung und das wellcome-Team in Filderstadt.

In Filderstadt fiel das fünfjährige wellcome-Jubiläum mit den Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen des Kinderhauses Johannes-Kirche zusammen, das ebenso wie der wellcome-Standort zum Familienzentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Bernhausen gehört. Der Rahmen war daher besonders feierlich: Ein ganzes Wochenende lang wurde Mitte Juli gefeiert, mit einem fröhlich-bunten Familienfest, einem Gottesdienst und gemeinsamem Mittagessen. In den Grußworten betonten alle Redner die Bedeutung von wellcome für Filderstadt. Oberbürgermeister Christoph Traub, Dekan Rainer Kiess und Edmund Feth vom Landratsamt Esslingen waren sich einig: Das wellcome-Angebot ist in den vergangenen fünf Jahren zu einem zentralen Baustein der Unterstützungsangebote für Familien geworden - eine wohltuende Wertschätzung für das Team der Ehrenamtlichen und für wellcome-Koordinatorin Bettina Moritz.

Mitte Juli konnte auch das wellcome-Team im Kreis Schönbuchlichtung zahlreiche Gratulanten begrüßen: Familien mit ihren Kindern, Unterstützer, Spender und Förderer kamen im Jugendkulturzentrum W3 in Holzgerlingen zusammen. Auch viele der bisher 42 Ehrenamtlichen, die sich in den fünf Jahren seit der Gründung engagiert und insgesamt 76 Familien betreut haben, waren gekommen. Der Holzgerlinger Bürgermeister Wilfried Dölker lobte wellcome als wichtigen Baustein für Familien und betonte, wie sehr die Ehrenamtlichen das familiäre Zusammenleben nach einer Geburt erleichtern. Auch seine Kollegen aus dem Einzugsgebiet des Standorts, Wolfgang Lahl aus Weil im Schönbuch, Erwin Heller aus Altdorf und Matthias Schöck aus Hildrizhausen, hatten sich ihm als Gratulanten angeschlossen, ebenso wie der örtliche Jugendamtsleiter Wolfgang Trede. Susanne Binder, die den Standort Schönbuchlichtung fast von Beginn an koordiniert, freute sich gemeinsam mit ihrem Team über die positive Bilanz und die gelungene Feier.