wellcome - für das Abenteuer Familie wellcome - für das Abenteuer Familie
 Standort finden:
MENU
 

Schirmherrschaften

Schirmherrschaft Bayern


Emilia Müller
Emilia Müller
Emilia Müller, Bayerische Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familie und Integration:

"Die Zeit um die Geburt eines Kindes und unmittelbar danach ist vom Aufbruch zum Neuen, ganz besonders von der Freude über das neue Familienmitglied, aber auch von grosser Unsicherheit und der Belastung der alltäglichen Haushaltsführung geprägt. Familien sind gerade in ihrer Gründungsphase sehr empfänglich für alle positiven Zuwendungen und Hilfen, die ihnen den Lebensalltag erleichtern.

Eine solche Hilfe bietet "wellcome". Die Idee und das Konzept, die dahinterstecken, sind ganz einfach: Jungen Eltern, vor allem jungen Müttern, die erste, anstrengende Zeit nach der Geburt eines Kindes durch das Angebot ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer zu erleichtern. Durch vielfältige Unterstützung von Ehrenamtlichen bei den ganz alltäglichen Notwendigkeiten erfahren frischgebackene Eltern grosse Entlastung, die sich ohne Zweifel auch positiv auf die emotionale Beziehung zu ihrem Kind und damit auf das gesamte Familienleben auswirkt. Wo verwandtschaftliche Netze nicht ausreichen, hilft "wellcome" effektiv, unkompliziert und zuverlässig. "wellcome" ist damit gelebte familienfreundliche Nachbarschaft, getragen durch bürgerschaftliches Engagement.

Ich habe die Schirmherrschaft für "wellcome" in Bayern gerne übernommen, weil ich das Konzept passgenau und durch das hohe ehrenamtliche Engagement sehr beeindruckend finde. An dieser Stelle danke ich ganz herzlich allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, für ihr vorbildliches soziales Engagement und ihre Verantwortungsbereitschaft, die sie für die kleinsten unter uns und deren Eltern übernehmen."

Schriftliches Grusswort der Schirmherrin, Frau Staatsministerin Emilia Müller, anlässlich des Ausbaus der "wellcome"- Initiative in Bayern