wellcome - für das Abenteuer Familie wellcome - für das Abenteuer Familie
 Standort finden:
MENU
 

News

Dezember 2005 - wellcome-Plön erhält den Sozialpreis der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein


Rose Volz-Schmidt, Gründerin von wellcome, Eberhard Seidel, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse in Plön, Preisträgerin Christel Pfau, wellcome-Plön. (Foto: Sozialpreis Sparkasse)
Rose Volz-Schmidt, Gründerin von wellcome, Eberhard Seidel, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse in Plön, Preisträgerin Christel Pfau, wellcome-Plön. (Foto: Sozialpreis Sparkasse)
13.12.2005 - Die Sparkassenstiftungen Schleswig-Holstein verlieh den Sozialpreis bei der Feier ihres 10jährigen Bestehens am Freitag, den 16. Dezember.

Der Vorsitzende des Stiftungsrates, Verbandspräsident Olaf Cord Dielewicz, überreichte den drei Preisträgern den "Sparkassenpreis Schleswig-Holstein für Soziales Bürgerengagement" für ihr vorbildliches soziales Wirken. In diesem Jahr wurden Menschen ausgezeichnet, die sich für Kinder und Jugendliche engagieren.

wellcome als Form moderner Nachbarschaftshilfe entwickelt, die Fachlichkeit und ehrenamtliches Engagement verbindet.

Die wellcome-Idee wächst. Zur Zeit sind ca. 250 Ehrenamtliche für wellcome im Einsatz. Im ersten Halbjahr 2005 konnten dadurch mehr als 3.000 Stunden Unterstützung in Familien geleistet werden. Darüber hinaus benutzen immer mehr Mütter und Väter wellcome als telefonische Hotline, wenn sie Unterstützung oder Entlastung brauchen. Neben den sieben wellcome-Teams in Hamburg gibt es 24 Teams in Schleswig-Holstein.

Der "Sozialpreis der Sparkassenstiftung" wird alle zwei Jahre im Wechsel mit dem durch die "Sparkassen-Stiftung Kulturdenkmale" vergebenen landesweiten Preis für "Denkmalpflege" durch die Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein vergeben.