wellcome - für das Abenteuer Familie wellcome - für das Abenteuer Familie
 Standort finden:
MENU
 

Landeskoordination

wellcome Landeskoordination Nordrhein-Westfalen


Christina Jansen
Christina Jansen

Frau Christina Jansen


Graf-Adolf-Straße 41
40210 Düsseldorf
Tel: 0151 - 590 00 0590
Sprechzeiten: Mo. bis Fr. 9-13 Uhr u. n. V.
nrw@wellcome-online.de

Christina Jansen, Jahrgang 1984, ist Diplom Sozialpädagogin und staatlich anerkannte Erzieherin. Durch ihre Berufspraxis, unter anderem im Bereich der Sozialen Beratung und in der Schulsozialarbeit, ist sie mit unterschiedlichen Lebenssituationen von Familien sehr vertraut. Durch die bisherige Koordination des wellcome-Standortes in Dinslaken, kennt sie Strukturen und Abläufe von wellcome genau und freut sich diese Erfahrung an Einrichtungen weitergeben zu können, die wellcome umsetzen oder dies vorhaben. Dass sich wellcome in NRW weiter etablieren kann und Familien dadurch Hilfe unbürokratisch und zeitnah erhalten, ist ihr ein großes Anliegen.

Als wellcome-Landeskoordinatorin Nordrhein-Westfalen ist sie im landesweiten Netzwerk aktiv. Zudem betreut sie als Regionalkoordinatorin NRW Mitte und Süd bestehende wellcome-Standorte (Ruhrgebiet, Niederrhein und südliches NRW) und berät neue Standorte im Gründungsverfahren. Ihre Kollegin Andrea Berghaus-Micke betreut als Regionalkoordinatorin NRW Nord die Standorte im Münsterland und in Ostwestfalen.

Träger des wellcome-Landesbüros ist die wellcome gGmbH.

Jahresbericht(e) der wellcome-Landeskoordination Nordrhein-Westfalen nach Social Reporting Standard:
Jahresbericht 2015
Jahresbericht 2014
Jahresbericht 2013
Jahresbericht 2012


Andrea Berghaus-Micke

Andrea Berghaus-Micke wellcome Regionalkoordination NRW Nord

Andrea Berghaus-Micke


c/o Evangelische Familienbildungsstätte Münster
Friedrichstr. 10
48145 Münster
Tel: 0251 - 481678-8
Fax: 0251 - 481678-9
Sprechzeiten: Mo 9-11 Uhr, Die-Do 9-13 Uhr
nrw.berghaus-micke@wellcome-online.de

Andrea Berghaus-Micke, Jahrgang 1960, verheiratet, zwei Kinder, Erzieherin, Studium der Sozialarbeit und Deeskalationstrainerin. Sie verfügt über langjährige, berufliche Erfahrung in verschiedenen Bereichen der erzieherischen Hilfen wie in der sozialpädagogischen Familienhilfe und verselbstständigende Maßnahmen der Heimerziehung. Während der Elternzeit arbeitete sie als Kursleiterin für Bewegungserziehung im Kleinkindalter. Zuletzt war sie in der Erwachsenenbildung als pädagogische Mitarbeiterin tätig. In der Unterstützung junger Familien durch das unbürokratische und lebenspraktische wellcome-Angebot, sieht sie die Chance, den Alltag im ersten Jahr mit dem neuen Familienmitglied ein Stück weit zu erleichtern. Als wellcome-Regionalkoordinatorin NRW Nord unterstützt und begleitet sie bestehende Standorte, steht interessierten Trägern als Ansprechpartnerin zur Verfügung und unterstützt neue Teams beim Aufbau des wellcome-Angebotes.